Bürger­veranstaltungen

Die Wissen­schafts­stadt Darmstadt informiert regelmäßig, ca. ein bis zweimal pro Jahr, in öffent­lichen Veran­stalt­ungen über den Weg der Künstler­kolonie Mathildenhöhe zum Welt­kultur­erbe.

Verschiedene Bürger­veranstaltungen haben seit 2012 stattgefunden. In diesen wurde beispiels­weise ein Tourismus- sowie ein Mobilitäts­konzept für das Nominierungs­gebiet vorgestellt, visionäre Pläne für ein zukünftiges Besucher­zentrum mit Anwohnern diskutiert oder der aktuelle Status Quo des Welt­erbeantrags erläutert.

Vergangene Bürger­informationsv­eranstaltungen

19. September 2017: Auf dem Weg zum Welt­erbe - Zukunft Haus Olbrich. Öffentliche Podiums­diskussion

21. März 2017: Masterplan und Park­pflege­werk

2. November 2016: Mobilitäts­konzept sowie Tourismus­konzept für das Nominierungs­gebot

17. April 2016: Offener Informations­abend anlässlich der Fachtagung zur Künstler­kolonie Mathildenhöhe

17. November 2015: Sachstand und zeitlicher Ablauf, Information zu den Gremien: Magistrats­rats­kommission, Advisory Board, AG Welt­erbe, Koordinierungs­runde

18. April 2013: Bau­leit­planv­erfahren 027 Mathildenhöhe Süd

12. Oktober 2012: Hessische UNESCO Welt­erbestätten, Schutz des Mosaik­pflasters auf der Mathildenhöhe

27. Juni 2012: Aktivitäten des Vereins Bürger für das Welt­erbe Kassel e.V.

29. Februar 2012: Welt­erbekonvention und Aufnahme­verfahren, Gutachten von Prof. Dr. Werner Oechslin