Rudolf Bosselt

Bildhauer, Medailleur, Ziseleur

* 1871 in Perleberg - † 1938 in Berlin

Bosselt lernte den Beruf des Ziseleurs in der Bronze­waren­fabrik Schulz in Berlin, besuchte dann die Kunst­gewerbes­chule in Frank­furt/M. um schließ­lich auch als Bildhauer und Ziseleur tätig zu werden. Nach Rückkehr von seinen Studien­jahren in Paris 1899 erhielt Bosselt mehrfach Aus­zeichnungen für seine Arbeiten, woraufhin er an die Künstler­kolonie nach Darmstadt berufen wurde. Hierfür entwarf er unter anderem die beiden Sieges­genien am Portal des Ernst-Ludwig-Hauses sowie die Erker­figuren am Kleinen Haus Glückert. Weitere Stationen seines Schaffens nach 1903 als Lehrender und als Bildhauer waren Düsseldorf, Magdeburg, Braun­schweig und schließ­lich Berlin.